Wollen Sie über neue Beiträge und Termine automatisch benachrichtigt werden? Dann tragen Sie Ihre Email-Adresse unten ein!
Name
E-Mail-Adresse*
  • Bericht vom Stammtisch am 26. April 2017

    Diesen besonderen Stammtisch schenkte uns Bildhauer Andreas Kuhnlein mit einer berührenden Führung durch seine Ausstellung „MenschSein“ in der Städtischen Galerie Rosenheim.

  • Schreibwerkstatt am 4. April 2017

    Die Tegernseer Woche wirft ihre Schatten voraus. Die Werkstättler lieferten für die geplante Lesung spannende Texte und wir durften einen Neuzugang begrüßen.

  • Stammtisch am 29 März 2017

    Wir erhielten einen komprimierten spannenden Vortrag zum Thema Ayurveda mit vielen praktischen Empfehlungen. Und jeder erfuhr, ob er übersäuert ist oder nicht.

  • Schreibwerkstatt am 1. März 2017

    Fest und Arbeit gleichermaßen war die Schreibwerkstatt hoch über dem tegernsee. Nach Feuer und Prosecco, sowie feinsten Schnittchen ging es ans Lesen der Texte.

  • Stammtisch am 25. Januar 2017

    Wir diskutierten die Einladung von Klaus Wiegandt vom Forum für Verantwortung an einer deutschlandweiten Kampagne für den Klimaschutz durch teilzunehmen.

  • Stammtisch am 22. Februar 2017

    Um „Macher und Zögerer“ ging es bei diesem besonders intensiven Abend mit einem neuen Spurwechsler. Und es gab ein überraschendes Resümee.

  • „Anders“

    In einem Dossier haben Teilnehmer eines Kurses an der Journalistenakademie Dr. Hooffacker in München die Themen „Anders arbeiten“, „Anders leben“, „Anders konsumieren“ und „Anders wahrnehmen“ bearbeitet. Sie erzählen Geschichten von Menschen, die ihr Leben neu gestalten.

  • Wer Mut sät, wird eine bessere Welt ernten

    44 ermutigende Beiträge für eine bessere Zukunft sind in dem soeben erschienen Buch „Wer Mut sät, wird eine andere Welt ernten“, herausgegeben von MISEREOR im oekom-Verlag, zusammengefasst. Dabei sind auch zwei Initiativen aus dem Landkreis Miesbach, eine davon sind die Spurwechsler.

  • Schreibwerkstatt am 18. Januar 2017

    Unsere Schreibwerkstatt mausert sich. 10 Teilnehmer, unter ihnen drei neue, trafen sich zum Austausch und Vorstellen ihrer Texte in Draxlham.

  • Schreibwerkstatt im Weltall

    Die Schreibwerkstatt von KulturVision geht neue Wege. Zum einen lädt sie etablierte Autoren ein, zum anderen wollen die Teilnehmer selber Lesungen organisieren und veröffentlichen. Gestern Abend gab es eine Vielzahl spannender Texte zu hören.

  • Bericht vom Stammtisch am 30. November 2016

    Die Mitglieder der Spurwechsel-Initiative haben das Ziel, ihr Leben so zu gestalten, dass es für sie selber und die Gesellschaft sinnvoll ist. Unter anderem treffen sie sich einmal monatlich zum Austausch. Die Begegnung mit Markus Bogner brachte eine Menge neuer Impulse.

  • Wir sind bei der Akademie für Potenzialentfaltung!
  • Stammtisch am 26. Oktober 2016

    Thema war das Ergebnis der Konferenz des Denkwerks Zukundt „Warum wir nicht tun was wir für richtig halten – Die Macht des tradierten Denkens“ und unsere Folgerungen daraus.

  • Bericht von der Schreibwerkstatt am 19. Oktober 2016

    Es gab einen Text, viel Austausch und ein Spiel, das zu neuen Texten führen wird, die beim nächsten Mal am 7. Dezember gelesen werden.

  • Bericht vom Stammtisch am 28. September 2016

    Dieser Stammtisch war dem Austausch gewidmet. Dabei kamen spannende Aspekte zum Vorschein und wir konnten eine neue Spurwechslerin begrüßen.

  • Bericht von der Schreibwerkstatt am 14. September 2016

    Nach der langen Sommerpause trafen wir uns bei sommerlichen Temperaturen im Garten, lasen und besprachen Texte, begrüßten einen „Neuzugang“ und beschlossen Neuerungen.

  • Draxlhamer Salon 2016/2017

    Der große Erfolg unserer Konferenz „Anders wachsen“ hat uns ermutigt, ein Jahresprogramm mit vielen Einzelveranstaltungen zu konzipieren. Dieses wird im kommenden Jahr den Draxlhamer Salon ersetzen.

  • Bericht von der Schreibwerkstatt am 13. Juli 2016

    Wir planen die Lesung im Kultur im Oberbräu Holzkirchen am 8. Oktober und beginnen mit einem neuen, vom Autorenhaus angeregten Projekt.

  • Bericht von der Schreibwerkstatt am 13. Juni 2016

    Für die Konferenz „Anders wachsen- Alternativen für das Oberland“ haben wir eine gelungene Broschüre erstellt. Jetzt wollten wir wissen, wie es mit der Schreibwerkstatt weitergehen soll und fanden eine Reihe von Antworten auf die offenen Fragen. Und es gab eine neue Publikation!

  • In katzenhafter Geschmeidigkeit rückwärts über die Wiese schleichen

    Sprache, Raum und Kunst – im Ertasten, Erspüren, Erleben, Erschaffen. Ein sorgfältig gewählter stiller Ort am Waldrand bot den Rahmen für einen beflügelnden Tag voller Sinneseindrücke. Im Seminar „Frühlingsgestalten – Kunst und Achtsamsein“.

  • Bericht vom Stammtisch am 1. Juni 2016

    Wir haben die Zukunft der Spurwechsel-Gemeinschaft besprochen und Bewährtes erhalten und Neues, den Bedürfnissen angepasst, beschlossen. Auch die Struktur erfährt einen Wandel.

  • Bericht vom Stammtisch am 3. Mai 2016

    Das Resümee der Konferenz „Anders wachsen – Alternativen für das Oberland“ war durchweg positiv, was die Inhalte der Veranstaltung anbelangt. Deshalb soll dieser Weg weiter beschritten werden, erste Ideen wurden gesammelt.

  • Ethischer Handel statt CETA, TTIP und WTO

    Einmal im Monat veröffentlicht das von Professor Meinhard Miegel gegründete Denkwerk Zukunft einen Zwischenruf zur aktuellen Lage. Mit Genehmigung des Denkwerks stellen wir den April-Beitrag von Christian Felber vor.

  • Online-Interview

    Monika Ziegler im Gespräch zum Spurwechsel mit Journalistin Ruth Alexander …

  • Bericht vom Stammtisch am 30. März 2016

    Dieser Stammtisch sollte dem Austausch und der Vorbereitung unserer Präsenz bei der Konferenz am 22. April „Anders wachsen- Alternativen für das Oberland“ im Waitzinger Keller in Miesbach dienen.

  • Bericht vom Stammtisch am 24. Februar 2016

    Ein verblüffend einfaches Rezept für selbstbewusstes Auftreten präsentierte uns Daniela König. Es basiert auf Studien der Harvardprofessorin Amy Cuddy.

  • Bericht vom Stammtisch am 27. Januar 2016

    Mit ihrer kompetenten Einführung in das Thema „Eneagramm“ gab uns Heike ein wunderbares Werkzeug zur selbsterfahrung in die Hand, das wir unbedingt weiter ausbauen werden.

  • Bericht von der Schreibwerkstatt am 20. Januar 2016

    Wir beschließen die Produktion der Broschüre mit unseren Texten und Fotos anlässlich der Konferenz „Anders wachsen-Alternativen für das Oberland“ und diskutieren unsere bisherigen Beiträge.

  • Bericht vom Draxlhamer Salon am 7.12.2015

    Wir sahen den Film „Wege entstehen beim gehen“ von Sylvia Rothe und diskutierten intensiv zum Thema „Inklusion“.

  • Bericht von der Schreibwerkstatt am 30. November 2015

    Mit sehr unterschiedlichen Beiträgen zum Thema „Anders wachsen“ kamen die Werkstättler zusammen.

  • Bericht vom Stammtisch am 28. Oktober 2015

    Mit vielen neuen Ideen und Impulsen verließen wir den Abend, der dem Projekt einen neuen Schub verliehen hat. Der Anfang indes war eher zäh.

  • Bericht von der Schreibwerkstatt am 21. Oktober 2015

    Mit einem neuen Projekt will die Schreibwerkstatt zur geplanten Konferenz „Anders wachsen – Alternativen für das Oberland“ im April nächsten Jahres beitragen.

  • Bericht vom Stammtisch am 30.9.2015

    Beherrschende Themen waren die Kriterien der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Claus Eurich und die Planung unserer Konferenz „Anders wachsen-Alternativen für das Oberland“.

  • Bericht von der Schreibwerkstatt am 15. September 2015

    Das Thema „Nichts ist so schwer, wie der zu werden, der man ist“ von Thomas Sautner lässt sich unterschiedlich interpretieren. Wir besprachen verschiedene Möglichkeiten.

  • Ich werde…

    Mit neuen Impulsen für ihren Spurwechsel verließen die Teilnehmer das dreitägige Seminar im Waldviertel, das mit Schreiben, Coaching und Austausch gefüllt war, wo man aber auch das Zusammensein in der Gruppe trotz Wasserknappheit genoss.

  • Bericht vom Stammtisch am 29. Juli 2015

    Die Themenzentrierte Interaktion (TZI) nach Ruth Cohn brachte uns Claudia Kreutzer theoretisch und praktisch näher. Zudem haben wir spannende Vorhaben.

  • Bericht von der Schreibwerkstatt am 8. Juli 2015

    Es gab spannende Neuigkeiten und dieses Mal besonders schöne Texte, inspiriert von John Lennon.

  • Bericht vom Stammtisch am 24. Juni 2015

    In intensivem Austausch haben wir Ideen für die Zukunft gesammelt, sowohl für die persönliche Entwicklung, als auch für das geplante Symposium 2016.

  • Bericht vom Stammtisch am 27. Mai 2015

    Wie es nach dem Spurwechseltag mit dem Projekt weitergehen soll, das diskutierten wir intensiv und mit greifbarem Ergebnis.

  • Bericht vom Draxlhamer Salon am 1. Juni 2015

    Was kann der Einzelne tun, damit die Welt gerechter wird? Welche Alternativen in Wirtschaft und Politik gibt es zu den derzeitigen Formen? Diese Fragen diskutierten die Gäste im Draxlhamer Salon mit Nina Treu vom Konzeptwerk in Leipzig.

  • Bericht von der Schreibwerkstatt am 19. Mai 2015

    Zunächst ging es um Grundsätzliches, wie die Schreibwerkstatt gestaltet werden soll. Dann lasen wir Texte zum Thema „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“.

  • Bericht vom Spurwechseltag am 8. Mai 2015

    Wie geht es weiter mit der Spurwechselinitiative im Landkreis Miesbach? Was können Politik, Wirtschaft und Bildungsträger für Spurwechsler tun? Und wie kann der persönliche Wandel unterstützt werden? Diese Fragen bestimmten den Spurwechseltag.

  • Bericht von der Schreibwerkstatt am 16. April 2015

    Das Treffen stand unter dem Fokus Vorbereitung des Spurwechseltages am 8. Mai, bei dem Peter Hein die Schreibwerkstatt vertreten wird. Aber es gab auch neue Texte.

  • Bericht vom Stammtisch am 25. März 2015

    Wie kann man die Rede so gestalten, dass sie zu Körper und Empfindung passt? Wie höre ich zu? Das waren die Themen, die uns Katrin Dickhaus theoretisch und praktisch vermittelte.

  • Bericht von der Schreibwerkstatt am 11. März 2015

    „Das Umarmen hatten sie schon vor Jahren sein lassen.“, so hieß die Aufgabe, der sich vier Werkstättler gewidmet hatten.

  • Neuer Film von Sylvia Rothe

    „Wege entsten durch Gehen“ heißt der neue Film unserer Spurwechslerin Sylvia Rothe, der am 7. März um 10.45 Uhr bei Kabel 1 gesendet wird.

  • Bericht vom Stammtisch am 25. Februar 2015

    Thema des Treffens war das Buch „Der Weg des Künstlers“ von Julia Cameron, dessen Techniken in einem 12wöchigen Kurs das Leben von Menschen verändern kann.

  • Bericht vom Stammtisch am 28. Januar 2015

    Das neue Konzept fand Zustimmung, wir werden künftig rotieren, an jedem letzten Mittwoch im Monat richtet ein Teilnehmer den Stammtisch nach seinen Vorstellungen aus.

  • Bericht vom Schreibseminar am 24. Januar 2015

    Acht Frauen und zwei Männer fanden sich am Samstag im Reithamer Weiherhäusel zusammen, um über ausgesuchte Schreibtechniken mehr darüber zu erfahren, wer, wie und was sie sind, was sie wollen und was sie dafür tun sollten.

  • Bericht von der Schreibwerkstatt am 14. Januar 2015

    „Ein Liebender erfährt immer auch eine Heilung.“ Diesen Satz hatten die Teilnehmer sehr unterschiedlich weitergeschrieben. Und ein neuer Satz wartet schon.

  • Coaching im Januar 2015

    Wer an einem erneuten Gruppencoaching Interesse hat, möge sich bitte bei mir melden.

  • Draxlhamer Salon geht fremd

    Im Herbst ruhte der Salon. Im Januar und Februar wollen wir uns aushäusig treffen.

  • Amrei auf Erfolgsspur

    Im Sommer 2014 teilt uns Amrei Huser mit…

  • Bericht vom Stammtisch am 26. November 2014

    Es gibt Neuigkeiten: 2. Spurwechseltag am 8. Mai 2015 und neues Coachingangebot im Januar

  • Bericht von der Schreibwerkstatt am 12. November 2014

    Weihnachtsgeschichten mit maximal 2500 Zeichen war das Thema und es gab eine Reihe von Texten. Und wie geht es weiter?