Wollen Sie über neue Beiträge und Termine automatisch benachrichtigt werden? Dann tragen Sie Ihre Email-Adresse unten ein!
Name
E-Mail-Adresse*

Nach der langen Sommerpause trafen wir uns bei sommerlichen Temperaturen im Garten, lasen und besprachen Texte, begrüßten einen „Neuzugang“ und beschlossen Neuerungen.

Wir hatten uns entschieden Textbeiträge zur Ausschreibung „Andere Liebe“ des Autorenhauses zu schreiben. Dazu lagen drei Beiträge vor, die wir diskutierten. In einem ging es um die Liebe zu einer Frau, die über die Liebe zu deren Hund gewonnen werden sollte. In einem zweiten Text entpuppte sich das Objekt der Begierde als etwas ganz anderes und der dritte, ein sehr poetischer Beitrag befasste sich mit einer eher hoffnungslosen Liebe, die im Regen zerfließt.

Auch wenn der Spurwechsel nach wie vor ein Thema bleiben wird, wollen wir uns doch zunehmend anderen Inhalten und damit auch anderen Schreibwilligen öffnen. Unsere Idee ist es, in Anlehnung an die Chiemgau-Autoren, eine Autoren- oder Literaturgemeinschaft zu installieren, in der sich etablierte und Nachwuchsautoren treffen. Dazu wollen wir bereits erfolgreiche Autoren des Landkreises zu uns einladen. Von einigen wurde bereits Interesse signalisiert.

So könnte auch wieder eine Art Autorengemeinschaft wie die „Seeschreiber“, die vor zwei Jahren bei der Tegernseer Woche und dem Schlierseer Kulturherbst erfolgreiche Lesungen veranstalteten, ins Leben gerufen werden. Langfristig ist sogar an die Herausgabe einer eigenen Reihe als Anthologie oder als Literaturzeitschrift gedacht.

Mit diesen Neuerungen wollen wir interessierte Schreiblustige motivieren, sich uns anzuschließen, von Erfahrungen erfahrener Autoren zu profitieren, Möglichkeiten für Lesungen und Publikation zu schaffen und in der Gemeinschaft sich weiter zu entwickeln.

Die nächste Schreibwerkstatt findet am Mittwoch, 19. Oktober um 19.30 Uhr in Draxlham 1 statt.