Wollen Sie über neue Beiträge und Termine automatisch benachrichtigt werden? Dann tragen Sie Ihre Email-Adresse unten ein!
Name
E-Mail-Adresse*

Uwe Alschner aus Niedersachsen war angereist, um sein Konzept für ein gelingendes Leben vorzutragen. Er selbst ist ein Spurwechsler. Nach dem Studium der Geschichte und Anglistik wurde er politischer Berater. Seine Partner waren Angela Merkel und Christian Wulff. Aber die Arbeit in der Politik zermürbte ihn zusehends. „Da geht es um Destruktion, den anderen zerstören, um selbst an die Macht zu kommen.“ Uwe Alschner erlitt einen Burnout und gab seinen hochdotierten Job auf. In einer Auszeit im Kloster begann er, auf sich zu schauen und seine eigenen Werte zu entdecken. Diese und seine vielfältigen Erfahrungen gab er als selbständiger Coach weiter. Einfach war das nicht als Vater von drei Kindern. Die Erwartungen der Familie hinsichtlich Ansehen und Auskommen konnte er zunächst nicht mehr erfüllen.

Dann aber schenkte ihm seine Frau das Buch „Big5forlife“ von John Strelecky. Es veränderte sein Leben. Er schrieb dem Autor und wurde in den folgenden Jahren der Deutschlandvertreter des Konzepts.

Monika Gierth