Wollen Sie über neue Beiträge und Termine automatisch benachrichtigt werden? Dann tragen Sie Ihre Email-Adresse unten ein!
Name
E-Mail-Adresse*

Welcher Typ bin ich? Wo stehe ich? Welche Vorgehensweisen gibt es? Welche Methoden sind erprobt, um den inneren Wandel zu vollziehen? Was ist für mich ein gelingendes Leben? In wiefern unterliege ich Konditionierungen, dem Zeitgeist? Bin ich durch Gesellschaft und Medien manipuliert? Was kann mich motivieren, mein Leben zu hinterfagen? Braucht es dazu äußere Anlässe? Braucht es eine Provokation? Und wie steht es mit dem seit Luther übel beleumundeten Müßiggang? Ist er wirklich aller Laster Anfang, ist er Sünde oder ist er notwendig, um sich für das Neue öffnen zu können?

Austausch, Feedback und Impulse, das sind die Mittel, um Menschen im Transformationsprozess zu unterstützen. Darüber waren sich alle einig. Für Austausch und Feedback stehen Stammtisch und Schreibwerkstatt zur Verfügung. Für Impulse ist der Draxlahmer Salon gedacht. Denn Transformation ist ein sehr individueller, persönlicher Vorgang, der sich aber auch aus Hinweisen von außen speist. So sollen im Salon auch die Themen Angst, Mut, Muße besprochen werden.

Eine Teilnehmerin erzählte von ihrer derzeitigen Situation, die sie vor eine große Entscheidung stellt. Soll sie ins kalte Wasser springen, das Abenteuer wagen? Eine andere sprach über ihren Leidensdruck, der so groß wurde, dass sie beschloss, ihren Job aufzugeben. Sie sagte: „Ich lebe nur einen Teil von mir und will jetzt den anderen erfahren.“

Eine dritte Teilnehmerin sprach das unentbehrliche Geld verdienen an und meinte, sie wünsche sich mehr Zeit für ihre neue kreative Arbeit. Angst vor Stabilität treibt ein Mitglied der Gruppe um. Er wünsche sich eine permanente Auseinandersetzung mit dem Leben, er möchte in Bewegung sein, Impulse erfahren und weitergeben. Und er stellte die provokante Frage: Wieviel Spurwechsel verträgt ein Mensch?

Resüme: Wir wollen die Transformation zu einem gelingenden Leben, das sehr individuell sein kann, begleiten. Durch Sprechen, durch Schreiben und durch Impulse von außen. Dazu suchen wir uns Referenten, die durch Impulsvorträge Methoden und Prozesse des inneren Wandels vorstellen, und jeder kann sich das für ihn passende Werkzeug zur Unterstützung aussuchen.

Monika Ziegler